KUNDENERFOLGE

Charlotte Pipe and Foundry Company
KundeCharlotte Pipe and Foundry Company
Region
IndustrieShipper - Fertigung
Commitment BalzAlleiniger Implementierungspartner für SAP TM und Anbieter Technischer Weiterbildung

Anwendungsbereich

  • SAP TM 9.1. Implementierung mit SP02 und BRF+
  • Transport Planung für Optimierung mehrere Quell Lokationen zu mehreren Ziel Lokationen, Spediteurauswahl, automatische Frachtkostenberechnung, und Kostenverteilung
  • SAP ERP auftrags- und lieferungsbasierte Planung
  • SAP ERP Finanzintegration für „FSD“ und Kostenverteilung
  • SAP TM Integration mit bestehendem WMS
  • Rand McNally und SCM3 Czarlite Integration

Ergebnis

  • Hochintegriertes und effizientes Tagesgeschäft über Kundenservice, Logistik, Warenhaus und Finanzen.
  • Zentralisierte Transportplanung und Regelung von Frachtverträgen
  • Verbesserte Konsolidierung Möglichkeiten mit auftragsbasierter Planung
  • Mehrere bestehende Systeme stillgelegt 
Colgate
KundeColgate
RegionNordamerika
IndustrieShipper - Konsumgüter
Commitment BalzFührender Implementierungspartner für SAP TM und EM

Anwendungsbereich

  • Organisationsänderung von dezentraler Transportabteilungen zu zentralen Abteilungen für Transportplanung
  • Implementierung von angeglichenen Geschäftsprozessen für Transportplanung und Ausführung für Nordamerika
  • Implementierung von SAP TM und SAP EM als eine globale Instanz für Transportplanung und Ausführung in eine existierende SAP Systemlandschaft
  • Integration von Transport-Tracking Prozessen in O2I Tracking Prozesse aus Sicht von Business und IT

Ergebnis

  • Wechsel von manueller zu automatisierter Planung und Spediteursauswahl  
  • Verringerung von Komplexität durch Standardisierung von Geschäftsprozessen
  • Unterstützung von Sichtbarkeit und Transparents in Hinsicht  auf Überwachung von Transport Meilensteinen 
  • Unterstützung von Langzeit Skalierbarkeit als Plattform für Erweiterungen und weiteren Wachstum
Holcim (US) Inc.
KundeHolcim (US) Inc.
Region
IndustrieShipper - Baumaterialien
Commitment BalzFührender Implementierungspartner für SAP TM und EM

Anwendungsbereich

  • Kürzere Planungszeit mit Optimierung für schnellere Beschaffung von Spediteuren für Ladungen
  • Bessere Kommunikation mit Spediteuren für Frachtauschreibungen und Tracking der Ladung
  • Verbesserung von Kapazitätsmanagement und LKW Verfügbarkeit 

Ergebnis

  • Verbesserte Transporteinsparungen durch Nutzung von TM carrier
  • Mehr Transparenz für Spediteur Kapazität durch "TM Transportation Allocation"
  • verbesserte LKW raten für Wiederverwendung durch "TM Continous Move"
  • Verbesserte Kommunikation mit den Spediteuren über ein Portal für Ausschreibungsanfragen, Ladungs-Tracking, und Spediteur Kapazitätsmanagement. 
Rheinbraun Brennstoff GmbH (RBB)
KundeRheinbraun Brennstoff GmbH (RBB)
RegionDeutschland und mehrere Länder in Europa
IndustrieShipper - Betriebsmittel/Energie
Commitment BalzFührender Implementierungspartner für SAP TM

Anwendungsbereich

  • SAP TM 9.0 Implementierung inclusive BRFplus (BRF+)
  • Integration von SAP ERP Aufträgen und Lieferungen, Auftragsmanagement
  • Frachtratenmanagement und Transportkostenberechnung
  • Hohes Transportvolumen

Ergebnis

  • Wechsel von manueller zu automatisierter Frachtkostenberechnung in SAP TM
  • Echtzeit Integration ermöglicht schlankere Prozesse für Transportkostenberechnung und Kosten Management
  • Nutzer können sich auf Ausnahmen fokussieren  anstatt auf wiederkehrende Aufgaben
NIBCO Inc.
KundeNIBCO Inc.
RegionUS und Europe
IndustrieShipper - Fertigung
Commitment BalzAlleiniger Implementierungspartner

„Vorlagenbasiertes Transportmanagement – SAP TM 9.0 aufgesetzt und zum Laufen gebracht innerhalb von vier Monaten durch Novigo Instant TM“

Anwendungsbereich

  • SAP TM 9.0 (Ramp-up)
  • PC Miler und SCM3 Czarlite Integration
  • Lieferbasierte Planung und Optimierung, Spediteur Auswahl, Warenlieferung in ERP
  • FTL, LTL, Paket und Multi-Stop-Warenlieferungen
  • Multilokationale Einführung an allen US Standorten
  • Projektnutzen durch Novigo Intant TM Template

Ergebnis

  • Verminderte jährliche Transportausgaben
  • Automatisierte Transportplanung
  • Automatisierte Spediteur Auswahl und Erstellung von Multi-Stop Warenlieferungen, Pre-Paid und gesammelt.
  • Zentral verwaltete Frachtraten
  • Automatisierung durch PCMiler und SMC3 Partner Solution Integration
Yanbal International
KundeYanbal International
RegionLatain Amerika
IndustrieShipper - Konsumgüter
Commitment BalzFührender Implementierungspartner für SAP TM

„Effizientes Transportmanagement für multi-level Marketing und führendes Unternehmen Kosmetikbranche in einer Umgebung mit hohem Transportvolumen“

Anwendungsbereich

  • SAP TM 9.0 und EM Implementierung mit ECC und WM Integration
  • Integration mit bestehendem Auftragserfassungssystem, small package environment
  • Planung, Datenbasis Planung, Track und Trace, Druck, Frachtkostenberechnung
  • Frachtkostenabrechnung über SAP ERP, inklusive Bezahlung der Spediteure basierend auf Event Daten gesammelt mit SAP EM

Ergebnis

  • Befähigt ein modernes Unternehmen ein hochmodernes Transport Management System in einer dritten Welt Umgebung zu nutzen
  • Dramatische Verbesserung der Auftrags- und Warenlieferungstransparenz bei hohem Volumen
  • Ermöglichung von Informationszugang für die Verkaufsorganisation ohne jegliche Verkaufsstellen
CommScope, Inc.
KundeCommScope, Inc.
RegionNordamerika
IndustrieTechnology - Kommunikationsausstattung
Commitment BalzFührender Implementierungspartner für SAP TM und SAP EM

Anwendungsbereich

  • Implementierung von SAP TM und SAP EM am Hauptstandort um homogene, abgehende Transport Prozesse noramerika weit in den verschiedenen Business Units einzuführen.
  • „Gobales Design“ um einen harmonischen Prozess zu erstellen für Transportplanung und Ausführung übergreifend für alle Business Units.
  • Implementierung SAP TM und SAP EM als eine globale Instanz für Transportplanung und Ausführung in eine bestehende SAP Systemlandschaft.

Ergebnis

  • Implementierung eines vereinfachten Prozesses für ausgehende Transportplanung und Ausführung am Hauptstandort – wird als Model genutzt für roll-outs weiterer Werke
  • Automatisierung von verschiedenen Prozessen führt zur Standardisierung von Zielen und verbesserter Skalierbarkeit für das operations Team.
  • Unterstützt Langzeitskalierbarkeit als Plattform für Erweiterungen und weiteres Wachstum. 
Fortune 50 Consumer Electronics Company
KundeFortune 50 Consumer Electronics Company
RegionWeltweit
IndustrieShipper - Hochtechnologie / Verbraucher Elektronik
Commitment BalzFührender Implementierungspartner für SAP TM

„ Automatisierung vom komplexen Routing Guide/Carrier selection und Reduzierung von Frachtkostenmanagement in einer globalen ultrahoch Volumenumgebung“

Anwendungsbereich

  • Gloabale Implementierung von SAP TM 8.0 (ramp-up) inklusive BRFplus (BRF+)
  • Zugang durch SAP Enterprise Protal
  • Globaler roll-out in mehrere Phasen  
  • Auftragsmanagement, Routing Guide, Bestimmung der Spediteure für Luft-, Land- und Seetransporte
  • Frachtratenmanagement und Transportkostenberechnung
  • Sehr hohes Transportvolumen

Ergebnis

  • Dramatische Reduzierung der Komplexität durch Standardisierung und Automatisierung von Bestimmungsregeln für Spediteure
  • Verringerung der Transportkosten bei Verbesserung des Kundenservices
  • Unterstützt Langzeitskalierbarkeit als Plattform für Erweiterungen und weiteres Wachstum. 
Leading North American Rail Carrier
KundeLeading North American Rail Carrier
RegionKanada and USA
IndustrieLSP - Bahn
Commitment BalzFührender Implementierungspartner für SAP TM 9.0 Implementierung und Upgrade

Anwendungsbereich

  • Technisches Upgrade von SAP TM 8.0 auf 9.0 und Erweiterung neuer Funktionalitäten in SAP TM 9.0
  • Implementierung zur Lösung automatisierter Kostenberechnung und Rechnungsstellung von zusätzlichen Kosten basierend auf SAP EM und SAP TM 9.0
  • Rechnungserstellung mit SAP FICA
  • Integration durch Custom Development Projekt  mit SAP Custom Development 

Ergebnis

  • Befähigt die Logistik Service Abteilung zur effizienten Handhabung der Speditionsaufträge und Dienstleistungen für ihre Kunden.
  • SAP EM zum Sammeln von zusätzlichen Eventmustern um Kundenabrechnung und Dienstleitungen via SAP TM Forwarding Order und Forwarding Settlement einzuleiten
  • Erkennung von Eventmustern zur Erstellung von Forwarding Orders
  • Etablierte skalierbare Plattform für zukünftige funktionale Erweiterungen
  • Große Einsparungen realisiert durch einen verbesserten Abrechnungsprozess
Pañalon S.A.
KundePañalon S.A.
Region8 Länder in Südeuropa
IndustrieLSP - LKW Transporte und Logistikdienstleistungen
Commitment BalzAlleiniger Implementierungspartner für SAP TM

„Effiziente und automatisierte Prozesse für Multimode- , International Trucking Spezialist – Pilot Projekt“

Anwendungsbereich

  • SAP TM8.1/ 9.1 geplantes Update
  • Domestik und internationale ausgehende Transporte
  • Multimodale Transporte für Land, Schiene und See
  • Zwei Means of Transport, Zwei Locations/Lane

Ergebnis

  • Weichenstellung für TM 9.1 Implementierung um Kosteneinsparungen, Automatisierung und Verbesserung des Kundenservices zu realisieren. 

Hier ein SAP Customer Snapshot der Implementation

LSP - Global Forwarding, Ocean/Air
KundeLSP - Global Forwarding, Ocean/Air
RegionGlobal
IndustrieLSP Forwarding
Commitment BalzZusätzlicher Implementierungspartner für SAP TM

Anwendungsbereich

  • Einrichtung einer globalen Supply Chain Execution Plattform durch SAP TM Integration von SAP CRM, Em, BRFplus, ECC, GTS
  • Komplette Seefracht Szenarien (FCL, LCL, Konsolidierungsszenarien) mit Event Tracking, Zollintegration (Export/ Import) via GTS, Sicherheitsablage, Kundenabrechnung via FICA
  • Schnittstellenentwicklung zu Reedereien, Fluglinien, Subunternehmen, Broker, etc.
  • Integration des existierenden Warenhaussystems
  • Roll-out in mehr als 170 Länder in zwei Jahren

Ergebnis

  • Einrichtung einer globalen standardisierte Supply Chain Execution Plattform zur Vereinfachung der existierenden heterogenen System Architektur
  • Globale standardisierte Prozesse für verbesserte End-zu-End Transparenz und unternehmensübergreifende Effizienz.
  • Einrichtung Global standardisierter Produkte und Vereinfachung des operativen Betriebs basierend auf der Definition von Dienstleitungen und Richtlinien, welches zu einem Wettbewerbsvorsprung in der gesamten Transportindustrie führt.
  • Weltweite Verbesserung des Kapazitätsmanagement getrieben von Konsolidierung und Transparenz durchgehend aller Transport und Non-Transportprozesse
  • Verbesserte Flexibilität um schnell auf veränderte Kunden- und Marktbedürfnisse zu reagieren